Wir feiern ...

 

  • ab 6. Januar: Epiphanias/Dreikönigszeit
    In dieser Zeit spielen die Kinder das Dreikönigsspiel und hören die Geschichte von Melchior, Kasper und Balthasar, die dem Christuskind ihre Gaben bringen.
  • Februar: Fasching
    Am Rosenmontag verkleiden sich natürlich auch im Kindergarten alle mit bunten Stoffen und Tüchernund vertreiben mit lauter Musik die Kräfte der Finsternis.
  • im März/April: Ostern
    In Geschichten und Erzählungen erfahren die Kinder, dass der Sinn dieser Feiertage noch etwas tiefer reicht als die Abenteuer vom Osterhasen.
  • im Mai/Juni: Pfingsten
    Das Fest des heiligen Geistes, der über die Menschen kam, sagt auch den Kindern etwas über das Geistige in der Welt, das zwar unsichtbar wie der Schutzengel ist, aber dennoch spürbar.
  • am 24. Juni: Johanni
    Drei Tage nach der Sommersonnenwende ist dieser Gedenktag an Johannes den Täufer Anlass für ein helles, freudiges Sommerfest im Kindergarten: die Natur ist voller Farben und Licht.
  • am 29. September: Michaeli
    Namenspatron dieses Tages ist der Erzengel Michael, der sich im Kampf gegen den Drachen als Helfer der Menschen gegen das Böse in der Welt erweist.
  • Anfang Oktober: Erntedankfest
    Mit den Früchten des Feldes, mit Obst und Gemüse danken die Kinder der Mutter Erde für die reichen Gaben des Jahres und kochen gemeinsam eine köstliche Erntesuppe.
  • am Montag nach dem 1. Advent: Adventsspirale
    An diesem Tag entzündet jedes Kind ein Apfellicht und erlebt den Beginn der Adventszeit als einen Augenblick der Stille vor Weihnachten.
  • am 6. Dezember: Nikolaus
    Der Legende folgend bringt St. Nikolaus einen großen Korb mit Honigkuchen, Nüssen und Äpfeln zu allen Kindern.
  • Ende Dezember: Weihnachten
    Am letzten Tag vor den Weihnachtsferien führen die Kinder gemeinsam ihr Krippenspiel auf, das sie in den Adventswochen vorbereitet haben.