Die Natur ist ein kluger Lehrer

 

Kinder begegnen der Natur und ihren Lebewesen mit Neugierde, Aufmerksamkeit und Achtung, wenn wir ihnen die Gelegenheit dazu geben.

 

Im Waldorfkindergarten vergeht nicht ein Tag, ohne dass die Kinder sich nicht ausgiebig an der frischen Luft bewegt hätten. Ob im weitläufigen Garten oder beim wöchentlichen Waldspaziergang, im Baumhaus oder beim Versteckspiel - immer ist die Natur lebendiger Spielpartner.

 

Großen Wert legen wir auch auf eine gesunde, ausgewogene und naturnahe Ernährung. Neben vitaminreichen, vielfach selbst zubereiteten und biologischen Speisen bedeutet dies auch einen möglichst weitgehenden Verzicht auf zuckerhaltige Süßigkeiten. Das heißt aber nicht, dass die Kinder nicht auch einmal gemeinsam Plätzchen und Kuchen backen.